Yogalehrer Ausbildung 2018 in Wien in Englisch | Foundations200 | Stiftungen200 |

MayaYoga Teacher Training | Yogalehrer Ausbildung | Foundations200 | Stiftungen200 |2018

mit Maja Zilih  

Amazing Yoga Wien

Yoga Alliance International akkreditiert

Dies ist ein Kurs auf Englisch

Beginn des nächsten MYTT 2018: Januar 2018

Majas Lehrerausbildungsprogramme sind die weltweit fortschrittlichsten Standards, die Ihnen helfen, ein erfahrener, selbstbewusster, intuitiver, sensibler und artikulierter Yogalehrer zu werden.

Sie können das reichhaltige Wissen anwenden. Gleichzeitig können Sie über die verschiedenen Aspekte Ihres Lebens lernen.

Das Studieren von Yoga mit Maja bedeutet

entwickeln sich kontinuierlich in Ihrer persönlichen Praxis und Lehre Fähigkeiten,
• Immer erweitern Sie Ihre Kenntnisse von Körper und Geist,
• Kontinuierlich vertiefen Sie Ihre spirituellen Einsichten,
• Erhöhen Sie Ihre Kapazität für Intuition, Sensibilität und das Bewusstsein für das, was Ihre Schüler brauchen und wie Sie für ihren Weg des Fortschritts nützlich sein können.

Für wen ist das 200hr Programm geeignet

Das 200-stündige Programm eignet sich ideal für Studenten, die Yoga lehren wollen, für Studenten, die tief in Yoga-Praxis und Studium tauchen möchten, sowie für die vorhandenen Lehrer von Yoga, die Majas Methode erleben möchten.

Es ist für leidenschaftliche Yoga-Praktiker, die sich in eine reiche und kreative Lernatmosphäre engagieren möchten, wo sie sind:
- Tauchen Sie ein in alle Aspekte der Yoga - Asana Ausrichtung, Vorbereitung, Modifikationen und Therapeutika, Philosophie, Meditation, Anatomie, Kunst und Fähigkeiten der Lehre Yoga, Ethik und Yoga-Geschäft und andere.
- Erfahren Sie, wie Sie eine Klasse für Studenten aller Ebenen schaffen, respektieren und laden sie ein, ihre Grenzen zu respektieren, aber gleichzeitig ermutigen sie, ihr volles Potenzial zu entdecken und zu entfalten.
- Entdecken und lernen zu vertrauen und ihre einzigartigen Geschenke, ihre einzigartige Stimme und ihre Echtheit als Lehrer auszudrücken.
- Erfahren Sie, wie Sie die Verbindung zwischen der Yoga-Klasse und einem Alltag vermitteln können, damit die Schüler das Gefühl erheben und inspirieren lassen.

Voraussetzung für die Teilnahme

- Ein Minimum von 1 Jahr regelmäßige und engagierte Yoga-Praxis, mit empfohlenen letzten 3 Monate der Praxis mit Maja
- Eine schriftliche Bewerbung und ein Interview mit Maja

Termine

14 Wochenenden von März bis Oktober 2018 (Samstag und Sonntag von 8.00 bis 15.30 Uhr mit 1 Stunde Pause)

März 3-4
März  17-18
 
April 14-15
April 28-29
 
Mai 26-27
 
Juni 16-17
Juni 23-24
 
September 8-9
September 15-16
September 29-30
 
Oktober 6-7
Oktober 20-21
 
November 10-11
Studiengebiete

- Intensive Asana und Pranayama Praxis

- Detaillierte Anatomie und physikalische Ausrichtung in Asana, ihre therapeutische Dimension, Zähler Indikationen und Anwendungen auf eine Vielzahl von Körpertypen.

- Häufige Yoga-Verletzungen und wie sie zu vermeiden sind. Stabilisierung und Verstärkung von Übungen als Vorbereitung für Asana.

- Asana-Kategorien, progressives Gebäude innerhalb jeder Kategorie und die entsprechende Vorbereitung für jede Kategorie sowohl in Bezug auf Ausrichtungsstrategien als auch in Form von Posen.

- Pranayama-Studie (Atemtechniken) im Detail. Wie Sie Ihren Schülern helfen, die Verbindung von Körper und Geist durch Pranayama zu erleben.

- Intuitive Bewegung: Den Schülern helfen, ihr Bewusstsein und ihre Sensibilität in der Bewegung zu vertiefen

- restaurative Posen und Verwendung von Requisiten (Blöcke, Riemen, Stühle, Decken).

- Einführung in die Meditation. Hausaufgaben zur Etablierung der täglichen Meditationspraxis

- Geschichte und Philosophie des Yoga. Die Bedeutung der alten Philosophietexte zu unserer modernen Zeit. Die Veden Die Upanishaden. Die Bhagavad Gita Yoga Sutras von Patanjali. Die Tantras Grundsätzliches Sanskrit und Namen von Posen.

- Methodik: Geschicklich gestalten Klassen, die

A) haben eine gute Struktur, die von Zentrierung und Meditation zu Warm ups, Kulmination, Erdung und Entspannung,
B) sind inspirierend und heftig, entworfen im spirituellen Kontext von Yoga und anderen Lebensphilosophien und
C) Immer den Schülern etwas geben, um sich in ihrem täglichen Leben zu bewerben.

- Die Grundlagen des Energiekörpers (Chakren, Nadis, Vayus), die die Praxis noch tiefer machen.

- Methodik der Verwendung von Sprache, Ton, Sprachgeschwindigkeit und Asana-Demonstrationen in verschiedenen Stadien der Klasse und unter verschiedenen Umständen.

- Klasse Design für Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Variationen von Posen, die den Bedürfnissen jedes Schülers entsprechen, abhängig von ihrer Kapazität und Erfahrung im Yoga. Entwerfen von gemischten Klassen.

- Fortgeschrittene Sequenzierung. Serie und Nachfolge von Posen, die den Schülern der Schüler schrittweise auf fortgeschrittene Haltungen vorbereiten. Wie man komplexe Posen in ihre wichtigsten herausfordernden Elemente zerlegt

- Lebensstil, ethische Grundsätze und Grundsatzkodex-Werte für Yogalehrer.

- Wie Sie Ihre Karriere als Yogalehrer beginnen Rechtliche und wirtschaftliche Fragen (Markenrecht, Urheberrecht, Datenschutz, Rechte und Haftung, Diskriminierungsfragen, besondere Haftungsfragen und Qualitätsdienstleistungen, Marktforschung, Marketing und Werbung, Trendsforschung).

- Praktikum und freiwilliger Unterricht an eine soziale Gruppe in Not

- Studium, Aufzeichnung, Hausaufgaben, schriftliche Aufgaben.

Ausbilder

Maja Zilih – Hauptdirektorin - mayayoga.at
Maja ist ein leidenschaftlicher Entdecker des Yoga als Prozess des Wachstums. Ihr Gedanke und ihre Lehren widmen sich der Verbindung mit Menschen mit Hingabe und Sorgfalt, während ihre Lehrmethode Dynamik mit anwendbaren, aufmerksamen und verkörperten Annäherungen an die physische Bewegung vereint, die Bedürfnisse jedes Einzelnen respektiert und sie gleichzeitig zur Entfaltung einlädt Wahres Potenzial.

Sie interessiert sich am meisten für Weisen, dass körperliche Bewegung, Atemaufmerksamkeit, geistige Beobachtung und Yoga-Philosophie alle kombiniert werden können, um uns zu helfen, durch die Herausforderungen des Lebens geschickter und effizienter zu navigieren. Sie zielt darauf ab, zu verstehen, dass Yoga hier ist, um uns mit Kraft und Strategien auszustatten, die wir brauchen, um den Prozess der Heilung der Beziehung mit uns selbst, mit anderen und mit dem Planeten zu entfalten.

Maja's Note: Die Außenwelt ist nur ein Spiegelbild unseres inneren Staates. In zunehmendem Maße integrieren (die scheinbar zerstreuten) Teile des Selbst durch Yoga und andere Bewusstseinsmethoden, beginnen wir, die tiefen Zusammenhänge und Interdependenz überall zu sehen, wo wir hinschauen. Aus dem Trennungstraum wecken wir allmählich auf, dass unser individuelles spirituelles Wachstum dazu beiträgt und stark vom Grad der Evolution des Kollektivs abhängig ist. Ob durch Meditation, bewusste Asana-Praxis, bewusste und respektvolle Erziehung, Selbstverwirklichung, Inbetung der Unterprivilegierten oder durch einfache zufällige Handlungen der Güte, Yoga wird wirklich lebendig, wenn der Kontext hinter unseren Handlungen der Wunsch ist, dazu beizutragen Die Erhebung des Bewusstseins der Menschheit als Ganzes.

Martin Kirk - durch Anatomie Webinare

Martin Kirk, MSBME, BSEE, ERYT-500, ist Biomedizinischer Ingenieur und zertifizierter Instruktor mit einem besonderen Geschenk für Anatomie und biomechanische Therapeutika. Seine Leidenschaft für die Erziehung anderer über den Körper hat weltweit eine Nachfrage nach seinen persönlichen und Online-Schulungen geschaffen. Zu den Leistungen von Martin gehören erfolgreiche Karrieren als Ingenieur in der Raum- und Biomedizinischen Industrie. Er ist Autor des sehr erfolgreichen Buches Hatha Yoga Illustrated. Er wohnt in Scottsdale, Arizona, mit seiner Frau, Jordanien und ihrem Sohn, Jonathan.

 Dr. Andy Janata - Anatomy lecture

Testimonials:

1. Video Testimonials 

2. Schriftliche Zeugnisse

"Maja ist ein brillanter Lehrer und eine wahre Inspiration, eine Quelle tiefer Erkenntnis und ein Beispiel, um zu streben. Ein schönes Gleichgewicht von Körper und Geist, Bewegung und Atem, Erde und Seele und zusammen mit dem Rest des Teams von außergewöhnlichen Lehrern Sie bieten ein erstklassiges und abgerundetes Programm, das sich auf alle notwendigen Aspekte konzentriert, die Praxis von Yoga (Asanas), Philosophie, Unterrichtsplanung und Klassenzimmer, Selbstentwicklung, Anatomie, Ausrichtung und wie man praktisch üben und lehren kann Und sicher (extrem wichtig und leider oft unterschätzt und übersehen).
Ich empfehle definitiv diese Lehrer-Training für jeden, der seine Yoga-Praxis wachsen möchte und taucht in diese magische Welt, auch wenn sie nicht ganz sicher sind, ob sie den Sprung in Richtung Lehre machen wollen oder nicht. Eine lebenssteigernde (wenn auch nicht geradelebende) Erfahrung! Vielen Dank Maja und all du erstaunliche Yogis! Liebe und Licht für euch alle! "
- Wanda Pierri, 2014

"Ich habe mich für diese Lehrerausbildung angemeldet, um mehr über die reiche Tradition des Yoga zu erfahren." Die Umwelt, das Programm selbst und der Lehreransatz haben alle meine Erwartungen übertroffen. "Alle Angebote des Wissens, das Bildungsmaterial, das wir auch erhalten haben Da alle Anleitung nur der Anfang war, lerne ich jeden Tag durch meine Praxis und die Werkzeuge, die wir während der Lehrerausbildung und durch die Gemeinschaft von Lehrern und Schülern gegeben haben. Das wichtigste Geschenk dieses Trainings ist vielleicht das Vertrauen und das Vertrauen Unsere Macht.
Die Lehre kommt so früh in diesem Training, dass es keinen Raum für Zweifel lässt. Wir begannen, von den ersten Schritten des Trainings zu lehren, die mich mit Vertrauen füllten und mich in die Stimmung für mehr Wissen und Erfahrung setzten. Die Lehrerausbildung ist eine unschätzbare Erfahrung, welche Gründe Sie zunächst dazu bringen."
Tina Tsaleza, 2014

"Ich bin erst nach jahrelanger Yoga-Übung in eine Ausbildung gegangen, heute danke ich meinen Lehrern für die Körper- und Soul-Transformation, die ich durchgemacht habe. Ich bin voller Vertrauen und Verantwortung um die unendliche Wissenschaft namens YOGA Ich wünsche anderen Stipendiaten, diese wunderbare Reise zum Vertrauen, zur Ermächtigung, zur Heilung und schließlich zur Freude zu machen. Ich möchte meinen erfahrenen Lehrern danken, dass sie ihr Wissen liebevoll und respektvoll übermittelt haben, diese Worte kommen aus meiner Seele, ich bin dankbar und bin dankbar Dankbar jetzt und für immer. " – Ioanna Loudarou, 2014

"Ein einzigartiges und besonderes Erlebnis für Körper und Geist, das Sie mit Vertrauen über Ihre eigenen Möglichkeiten erfüllt. Die Lehrer zeichneten sich durch ihre Verantwortung und ihre besondere Fähigkeit, Wissen zu vermitteln, eine ganz besondere Reise in die innere Welt." – Eleni Demeka, 2014

"Eine Yogalehrerausbildung ist nicht nur das Lernen, wie man lehrt, sondern neben dem kompletten Wissen über das Thema, ist es eine Einladung zur Selbstentdeckung. Das Training hebt diesen ganzheitlichen Ansatz hervor, was Yoga ist, was Yoga zu lehren ist Praxis, nicht nur in einer Klasse, sondern auch in deinem Leben." - Irida Mathe, 2014

"Ich weiß nicht, wie ich die überwältigende Dankbarkeit ausdrücken kann, denn ich fühle, dass ich mit der Grundausbildung das Gefühl habe, dass ich so viel" Essen "für die Zukunft bekommen habe. Alles beginnt von nun an! Ich fühle das Yoga Center als Wahre Familie, die mich von Anfang an umarmte, was auf die Umwelt zurückzuführen ist, die Maja schafft und natürlich auch auf den Rest des Zentrums übertragen wird " - Eleni T.

"Ein mehrdimensionales, starkes und inspirierendes Training in jeder Hinsicht!"
"Es gibt ein stetig wachsendes Gefühl, je tiefer ich als Student gehe, desto mehr möchte ich die Welt einladen, ihren eigenen Weg des Yoga zu entdecken." -
Anna P.

"Das Erlernen des Lehrer-Trainingsprogramms ist ein ganz besonderes Erlebnis, mehr ein Lebenstraining. Obligationen und Forderungen helfen nur, den Glauben zu bauen und einen stärkeren Charakter zu formen. Der Glaube wird in jeder Richtung stärker, die der Schüler wählt" - Yiannis Plitsos

"Es spielt keine Rolle, ob man Yoga professionell lehren will oder nicht. Wer Yoga liebt und genießt, sollte an der Ausbildung teilnehmen, um tief in die indische Philosophie einzutauchen und Antworten auf Lebensfragen zu finden. Das Training hebt die spirituelle Praxis zum höchsten" - Dimitris T.

Wie ein Tag der Ausbildung aussieht:


8:00-10:20 Bau der Klasse. Zwei-Stunden-Praxis mit Betonung auf Rückenkurven
10:20-12:00 Überprüfung und Diskussion der Sequenzierung / Thematik / Betonung der Klasse, die fortfuhr. Anatomie, die für Rückenbögen relevant ist (Unterschenkelrotationen, Kern-, Brustkorb-, Schulter- und Oberarmausrichtung, Halsposition usw.). Vorteile, Gegenanzeigen. Wie man die Leichen der Studenten für Rückenkurven vorbereitet. Manuelle Einstellungen. Verwendung von Requisiten (Blöcke, Decken, Riemen). Wie man angemessene Entspannungs- und Erdungsaufgaben lehrt, nachdem der Rücken gebogen ist.
12:00 - 13:00 Uhr break
13:00 - 15:00 Philosophie: The Bhagavad Gita
15:00 - 15:30 Pranayama: Nadi Shodana pranayama  Mit Variationen für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene
15:30 - 16:00 Schlusskreis / Meditation / Schlussfolgerung

Maja’s note

"Die Studierenden gewinnen Wissen, Fähigkeiten, Vertrauen und eine internationale Zertifizierung, die benötigt wird, um Yoga zu unterrichten, aber unsere Vision ist größer als das. Wir wollen die Schüler dazu befähigen, das große Potenzial in sich selbst zu entdecken, um ihnen Werkzeuge und Inspirationen zu geben, Aber zum Live Yoga Die bemerkenswertesten Yogalehrer in der Welt sind diejenigen, die tatsächlich die Lehren des Yoga leben. Deshalb ist unser Training anspruchsvoll und mit viel Studium beschäftigt. Deshalb betrachten wir es als notwendig, mit dem Geist zu arbeiten und warum Das Programm beinhaltet häufige Meditationszeit während des ganzen Kurses, da Meditation elementar zum Leben und Lehren Yoga ist.
Während des Kurses tauchen die Studenten tief in das Studium des Yoga und des Selbst ein, um einen wahren Wandel in Richtung Gesundheit und Gleichgewicht in ihrem Leben zu erleben. Das innere Gleichgewicht und die Gelassenheit, die sie allmählich gewinnen, werden sich dann in all ihren Beziehungen, einschließlich ihrer Beziehung zur Praxis, zum Yoga-Yoga und zu ihren zukünftigen Studenten ausdrücken.
So viel wie es geht darum, Yoga zu lehren, geht es auch um Selbstentdeckung, Entwicklung und Transformation."